Nostalgie-Lampe an der Steprather Mühle zerstört

Am Abend des 8. Juni wurden an der Steprather Mühle nicht nur Bierflaschen, Getränkedosen und jede Menge Papier und Plastik in die Anlagen geworfen, sondern auf brutale Art und Weise wurde eine der Nostalgieleuchten zerstört. Die Einzelteile wurde teilweise sogar auf den Friedhof geschleudert. Die Kosten für die zerstörte Lampe betragen rund 800 Euro.

Der Mühlenbauverein hat bei der Polizei Strafanzeige gegen z.Zt. noch „Unbekannt” erstattet. Der Mühlenbauverein geht allerdings davon aus, daß man über kurz oder lang die Täter fassen wird und der Polizei übergeben kann. Auch die Kosten will sich der Verein bei den Verantwortlich zurückholen.

Mit diesem “Anschlag” setzt sich die Reihe der Zerstörungen und Übergriffe in Walbeck nahtlos fort. Auch die Polizei ist sich der Lage bewußt und reagiert mit verstärkten Bemühungen, das Problem in den Griff zu bekommen. Einige der meist jugendlichen Chaoten konnten bereits ausgemacht werden und werden derzeit entsprechend “betreut”.

Sollten Sie Hinweise bezüglich dieser oder anderer Zerstörungen haben, wenden Sie sich bitte an die Polizei in Geldern (Telefon: 02831-125-0).

Zerstörte Nostalgielampe an der Steprather Mühle in Walbeck

Beitrag schreiben: