Karnevalsparty war “Runde Sache”

Die erstmals nach neuem Konzept durchgeführte Karnevalsparty, die am Sonntag abend im Saal der Friedenseiche (Schopmans GmbH & Co. KG - GbR AG) stattfand, war eine “Runde Sache”. Das lockere Konzept, bei dem sich karnevalistische Darbietungen mit flotter Tanzmusik abwechselten, kam durchweg gut bei den Jecken an.

Leider war der Saal nicht bis auf den letzten Platz ausverkauft, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Die Büttenreden und Tanzdarbietungen waren gekonnt vorgetragen und insbesondere die Gebrüder Waerder wußten als Wolfgang “Wolle” Amadeus Mozart und Friedrich “Fritz” Schiller gewohnt gekonnt mit feinem Witz zu überzeugen.

Wolle und Fritz

Die musikalischen Highlights setzten die Moonlights aus Geldern. Mit bekannten Stimmungshits aus dem Karneval hatten sie keine Mühe die Walbecker Narren auf die Tanzfläche zu locken und schnell waren alle dabei die Refrains lautstark mitzusingen:

Die Moonlights

Walbeck tanzt

Fotos teilweise freundlicherweise von Gerry Seybert (www.derpressefotograf.de) zur Verfügung gestellt.

Beitrag schreiben: